Telekom: Mobilfunk bundesweit gestört

0

Telekom-Nutzer beklagten am frühen Samstagmorgen nach ein Uhr einen Ausfall ihres Mobilfunks

Die Störungen traten nach der Webseite allestörungen.de bundesweit auf, die Brennpunkte lagen natürgemäß in den Ballungsgebieten wie Berlin, dem Ruhrgebiet, Rhein/Main, Hamburg oder München. Die Mobilgeräte konnten sich verschiedenen Medienberichten zufolge wegen einer Datenbankstörung nicht mehr mit dem Mobilfunknetz verbinden. Das Festnetz und stationäre Internet war demnach nicht betroffen. Seit heute Vormittag konnte die Telekom das Problem schrittweise beheben.

Share.

Autor

Recording, Musikproduktion und Schlagzeug zählen ebenso zu meinen Interessen wie Medientechnik und Broadcast. Nach Stationen bei Tonstudio Zuckerfabrik, R&P Showtechnik & Veranstaltungsservice, SWR, WDR und Axel Springer arbeite ich als freiberuflicher Technikjournalist und Medieningenieur. Dabei biete ich Fachartikel, Produktbeschreibungen und Content-Marketing für Verlage und Unternehmen.

Mehr über meine Dienstleistungen erfahrt ihr auf

Schreibe einen Kommentar