Onkyo stellt drei neue 3D-AV-Receiver vor

0

Onkyo stellt zur IFA drei neue AV-Receiver seiner RZ-Serie vor. Sie sind nicht nur mit 3D-Audioverfahren wie Dolby Atmos und DTS:X üppig bestückt.

Onkyo möchte de drei Modelle TX-RZ1100, TX-RZ3100 und PR-RZ5100 sollen noch im September in den Handel bringen (Bild oben: Innenleben des TX-RZ3100). Onyko nennt den THX-Ultra2-zertifizierten PR-RZ5100 (rund 3500 Euro)  Netzwerk-Controller, da das Spitzenmodell ausschließlich mit Vorstufen ausgestattet ist. Anspruchsvolle Heimkinofans können sich so die passenden Endstufen herauspicken, etwa von Onkyo die PA-MC5501 mit neun Leistungsverstärkern. Alternativ eignet sich der PR-RZ5100 natürlich ideal, um aktive Lautsprecher zu beliefern. Die beiden THX-Select2 zertifizerten Netzwerk-AV-Receiver TX-RZ1100 (2000 Euro) und TX-RZ3100 (3000 Euro) sind dageggen mit Endstufen ausgestattet. Das kleinste Modell der drei, der TX-RZ1100, kann als 9.2-Kanal-Receiver neun passive Lautsprecher und zwei aktive Subwoofer ansteuern, der TX-RZ3100 beliefert bis zu elf Lautsprecher plus zwei aktive Subwoofer, der PR-RZ5100 dient wie gesagt als Vorverstärker und Steuerzentrale für 11.2-Kanäle. Die Endstufen der TX-RZ3100 und TX-RZ100 arbeiten laut Onkyo mit einem digitalen Hochstrom-Verstärkersystem. Durch eine höhere Betriebsspannung versuchen Audiogerätehersteller üblicherweise den Headroom beziehungsweise die Dynamik zu erhöhen.



3D-Upmixing mit DTS Neutral:X

DTS Neural:X soll 2D-Surround-Formate wie etwa DTS-HD Master Audio mit wirklichkeitsnahen 3D-Audioeffekten anreichern. Für die 3D-Audiowiedergabe sind Höhenlautsprecher nötig, die etwa an der Decke montiert werden können und je nach Audioverfahren und Konfiguration teils auf die Hörposition, teils auf den Boden gerichtet sind. Zudem gibt es das Upfiring-Verfahren, das zunächst von Dolby ins Spiel gebracht wurde. Dafür verfügen sogenannte Dolby-Enabled-Lautsprecher über an die Decke gerichtete Treiber. Deren Schall wird von der Decke reflektiert und gelangt gleichsam über Bande zu Gehör, wodurch der Zuhörer die Schallereignisse als von oben kommend verortet. Dies erspart die aufwendige Montage und Kabelage von Deckenlautsprechern. Alle drei neuen Modelle sind mit hochauflösenden DA-Wandlern bestückt, die Audiosignale mit bis zu 384 kHz und 32 Bit wandeln. Onkyo setzt dabei auf seine VLSC-Technologie, die Störsignale bei der Wandlung minimieren soll.

Multiroom und Streaming

Alle drei AV-Receiver-Modelle bieten Vorverstärkerausgänge für zwei weitere Zonen. Die Modelle TX-RZ1100 und  TX-RZ3100 sind mit 11.2-Kanal-Vorverstärkerausgängen als RCA (Cinch)-Buchsen gerüstet. Der PR-RZ5100 ist als Vorstufe für anspruchsvolle Kunden zusätzlich mit symmetrischen XLR-Buchsen bestückt (Bild unten). Die symmetrische Übertragung verringert Störungen. Zudem eignen sich die XLR-Buchsen natürlich ideal um aktive Lautsprecher anzuschließen, die im Musikbereich üblicherweise über symmetrische XLR-Eingänge verfügen. Äußerst vielseitige Netzwerker sind alle drei AV-Modelle: Mit WLAN, Bluetooth, AirPlay, Spotify, Google Cast, TIDAL und TuneIn verfügen sie über Netzwerk-Konnektivität und die passenden Inhaltelieferanten. Steuern lassen sie sich zudem per Smartphone mit einer Onkyo-Remote-App für iOS.

Onkyo PR-RZ5100

In Sachen Bildverarbeitung sind die drei nicht weniger anspruchsvoll und unterstützen HDMI-Signale mit HDR (High Dynamic Range) nach der ITU-Rec. BT.2020 und voller 4:4:4-Farbabtastung. Die Farbdifferenzsignale werden dabei mit der gleichen Bandbreite wie das Helligkeitssignal übertragen. Auch der Kopierschutz HDCP 2.2 ist an Bord, wodurch die Receiver bzw. der Controller sich sowohl für Ultra HD-Blu-ray-Discs, 4K-Videostreaming oder auch PC-Spiele in UHD-Auflösung eignen.

Share.

Autor

Recording, Musikproduktion und Schlagzeug zählen ebenso zu meinen Interessen wie Medientechnik und Broadcast. Nach Stationen bei Tonstudio Zuckerfabrik, R&P Showtechnik & Veranstaltungsservice, SWR, WDR und Axel Springer arbeite ich als freiberuflicher Technikjournalist und Medieningenieur. Dabei biete ich Fachartikel, Produktbeschreibungen und Content-Marketing für Verlage und Unternehmen.

Mehr über meine Dienstleistungen erfahrt ihr auf

Schreibe einen Kommentar