ITFS 2017: letztes Festival mit Dietmar Lumpp

1

Letztes Trickfilmfestival mit Dietmar Lumpp, langjähriger Geschäftsführer Organisation und Finanzen der Film- und Medienfestival gGmbH: Nach dem ITFS 2017 wird Dietmar Lumpp Ende August 2017 in den Ruhestand gehen. Zusammen mit Ulrich Wegenast, künstlericher Geschäftsführer, entwickelte er das ITFS zu einer weltweit bedeutenden Veranstaltung für den künstlerischen Animationsfilm.

Das kommende 24. ITFS 2017 wird das zwölfte und letzte unter der Ägide Dietmar Lumpps. Seit November 2005 konnte der Kulturmanager die Film- und Medienfestival gGmbH und vor allem das Internationale Trickfilmfestival Stuttgart (ITFS) entscheidend mitentwickeln. Die Branchenveranstaltung Animation Production Day (APD) und das beliebte Open Air auf dem Stuttgarter Schlossplatz gehen auf seine Initiative zurück. Vor allem konnten Lumpp und Wegenast die Besucherzahlen stetig steigern auf rund 80.000 Animations-Fans auf dem letzten Festival 2016. Gleichzeitig konnte der solide wirtschaftende Lumpp stets ausgeglichene Kassen vorweisen – auch dank zahlreicher Sponsoren. Die Nachfolge wird ab 7. November ausgeschrieben.

ITFS 2017 mit Trailer „Pirate Smooch“


Der Trailer des nächsten 24. ITFS 2017 ist indessen bereits fertig produziert. Tobias Trebeljahr, Student am dem Institut für Animation, Visual Effects und digitale Postproduktion der Filmakademie Baden-Württemberg, hat die Anmiation als Regisseur entwickelt. Seit 1994 arbeitet das Internationale Trickfilm-Festival mit dem Institut der Filmakademie Baden-Württemberg für die Trailerproduktion zuammen. Animationsstudierende des dritten Jahres entwickeln den jährlich wechselnden Trailer. Diese dienen nicht nur zur Ankündigung des Events, sondern als Ausgangspunkt für das gesamte Festival-Design.

Mitwirkende des ITFS-Trailers

  • Regie/Storyboard/Design: Tobias Trebeljahr
  • Producer: Toufik Abdedaim
  • Asset-Erstellung: Carol Ratajczak
  • Technical Director/Tool-Programmierung: Seyed Ahmad Hosseini
  • Lead-Animator: Noel Winzen
  • Beleuchtung/Szenenmanagement: Anno Schachner
  • Sound/Musik: Volker Armbruster und Alexander David
Share.

Autor

Jan Fleischmann

Recording, Musikproduktion und Schlagzeug zählen ebenso zu meinen Interessen wie Medientechnik und Broadcast. Nach Stationen bei Tonstudio Zuckerfabrik, R&P Showtechnik & Veranstaltungsservice, SWR, WDR und Axel Springer arbeite ich als freiberuflicher Technikjournalist und Medieningenieur. Dabei biete ich Fachartikel, Produktbeschreibungen und Content-Marketing für Verlage und Unternehmen.

Mehr über meine Dienstleistungen erfahrt ihr auf

1 Kommentar

  1. Pingback: 24. Internationales Trickfilmfestival: Erneuter Besucherrekord | techmagazin

Schreibe einen Kommentar