RME ADI-2 Pro nun verfügbar

0

Das auf der Musikmesse 2016 vorgestellte USB-Interface RME ADI-2 Pro ist nun erhältlich. Mit seinem hochauflösenden AD/DA-Wandler wendet sich das Interface sowohl an audiophile Hi-Fi-Fans wie an Tontechniker und Musiker.

Der RME ADI-2 Pro ist ein vielseitiger 24-Bit AD/DA-Wandler, der sich sowohl für den professionellen Einsatz im Studio wie für den privaten Musikgenuss in Hi-Fi-Qualität eignet. Dabei fungiert der ADI-2-Pro zugleich als USB-DAC, Kopfhörerverstärker und Multiformat-Konverter, der in puncto Signalverarbeitung und Klangqualität Bestwerte anstrebt. Das kompakte Gehäuse des ADI-2 Pro umfasst mit 9,5 cm eine halbe Rackbreite. Dabei unterstützt das Interface Samplefrequenzen bis zu 768 kHz (PCM) und 11,2 MHz (DSD) für seinen zweikanaligen AD-Wandler als auch für den vierkanaligen DA-Wandler. Parametrische 5-Band-EQs für jeden analogen Kanal und eine klassische Bass/Höhen-Klangregelung versprechen eine präzise Klangeinstellung nach Geschmack oder zum Ausgleich einer ungünstigen Raumakustik. Dabei lässt sich der Equalizer per Dual EQ-Funktion für EQ links und rechts getrennt einstellen.

Exzellente Messwerte

Laut Hersteller bietet der RME ADI-2 Pro mit einer überragenden Signalverarbeitung beste Klangqualität. So erreicht das Interface einen Rauschspannungsabstand von exzellenten 124 dB(A). Die Verzerrungen (THD) liegen unter -120 dB. Der Frequenzbereich des Interfaces reicht von 0 Hz bis 120 kHz. Eine solide Taktung per Steady Clock III verspricht effiziente Jitterunterdrückung. Der ADI-2 Pro verfügt über ein vollsymmetrisches, gleichspannungsgekoppeltes Schaltungsdesign mit ausgewählten passiven und aktiven Komponenten. Die analogen Eingänge sind als servosymmetrische XLR/Klinke-Kombibuchsen ausgeführt. Hinzukommen zwei unsymmetrische TRS-Ausgänge, zwei symmetrische XLR-Ausgänge, ein optischer TOSLINK I/O für SPDIF-Signale und auch ADAT, eine USB-Buchse sowie eine verriegelbare Netzteilbuchse. Ein mitgeliefertes Breakout-Kabel für die 9-polige Sub-D Buchse stellt AES I/O über XLR und SPDIF koaxial I/O über Cinch bereit.

Für Hörgeschädigte: Kanäle links/rechts getrennt regelbar

Die klassische Bass/Höhen-Klangregelung und der parametrische 5-Band-EQs auf allen analogen Kanälen ermöglichen eine effektive Frequenzgangkorrektur für Kopfhörer und Lautsprecher. Da sich der Equalizer für links und rechts getrennt einstellen lässt, ist er auch für Hörgeschädigte geeignet, deren Gehör meist auf beiden Seiten unterschiedlich beeinträchtigt ist. Zwei getrennt regelbare Kopfhörerausgänge mit einem maximalen Ausgangspegel von +22 dBu liefern auch bei hochohmigen Kopfhörern einen ausreichenden Schalldruck. Der ADI-2 Pro ist für knapp 1.600 Euro inklusive Umsatzsteuer erhältlich.

Synthax auf der Tonmeistertagung 2016

Die Synthax GmbH, Deutschlandvertrieb von RME und Ferrofish, stellt auf der 29. Tonmeistertagung 17. bis 20. November 2016 am Stand B07 aus. Dort werden auch die Marken IsoAcoustics, Appsys, der bayerische Kopfhörer-Hersteller Ultrasone, die Mikrofon-Experten von MicW und der japanische Kabelspezialist Mogami zu finden sein.

Share.

Autor

Jan Fleischmann

Recording, Musikproduktion und Schlagzeug zählen ebenso zu meinen Interessen wie Medientechnik und Broadcast. Nach Stationen bei Tonstudio Zuckerfabrik, R&P Showtechnik & Veranstaltungsservice, SWR, WDR und Axel Springer arbeite ich als freiberuflicher Technikjournalist und Medieningenieur. Dabei biete ich Fachartikel, Produktbeschreibungen und Content-Marketing für Verlage und Unternehmen.

Mehr über meine Dienstleistungen erfahrt ihr auf

Schreibe einen Kommentar